Buren

Buren

Buren (holländ. Boers), die Bevölkerung Südafrikas holländ. Abkunft; ihre Einwanderung begann 1652, wo die Holländ.-Ostind. Kompanie an der Tafelbai eine Niederlassung begründete, die 1815 an England abgetreten wurde. Unzufrieden mit der brit. Verwaltung, begannen die B. seit 1834 die Kapkolonie zu verlassen und große Züge (Trecks) nach dem Norden zu veranstalten, wo sie den Oranje-Freistaat (s.d.) und die Südafrikanische Republik (s.d.) begründeten und in hartnäckigen Kämpfen gegen die Engländer ihre Selbständigkeit behaupteten, bis diese durch den Südafrik. Krieg 1902 die Oberhoheit an sich rissen. – Vgl. Wenzelburger (1902).


http://www.zeno.org/Brockhaus-1911. 1911.


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»